Das hatten sich die beiden deutschen Touristen, die am Donnerstag mit einer Maschine aus Berlin am internationalen Flughafen Heraklion auf Kreta gelandet waren, ganz anders vorgestellt. Anstatt der sprichw├Ârtlichen griechischen Gastfreundschaft hielten die Beamten als Willkommensgeschenk eine b├Âse ├ťberraschung f├╝r sie bereit: eine saftige 500 Euro Strafe f├╝r jeden der beiden Reisenden.

Was war passiert? Seit dem 1. Juli d├╝rfen deutsche Touristen wieder ├╝ber alle griechischen Flugh├Ąfen einreisen. Voraussetzung daf├╝r ist neben der Mitf├╝hrung der ├╝blichen Flugdokumente (Personalausweis, Ticket) ein Formular, welches die Urlauber bis sp├Ątestens 48 Stunden vor der geplanten Einreise online ausgef├╝llt haben m├╝ssen. Dies dient der Vorbeugung einer Verbreitung des Coronavirus und erleichtert die Lokalisierung der Einreisenden. Ein Algorithmus errechnet nach dem Ausf├╝llen, ob und welche Urlauber nach ihrer Ankunft einen Corona-Test durchf├╝hren m├╝ssen. Dies geschieht ├╝ber einen Barcode, der den angemeldeten Urlaubern kurz vor dem Abflug zugeschickt wird. Beamte ├╝berpr├╝fen die jeweilige Klassifizierung direkt nach der Ankunft.

Einholung von Information ├╝ber Einreiseformalit├Ąten ist Sache der Reisenden

Im Normalfall werden Touristen, die in Deutschland ein Flugzeug mit Destination Griechenland betreten wollen, bereits am Check In nach diesem Dokument gefragt. Da dies jedoch keine verpflichtende Vorgehensweise ist, besteht keine Garantie, dass dies auch wirklich passiert. So gaben es auch die Betroffenen am Flughafen Heraklion wieder. Niemand h├Ątte sie vor dem Abflug in Kenntnis gesetzt, dass dieses Formular verpflichtend notwendig sei, weder Fluglinie noch Reiseveranstalter. Bisher war es m├Âglich, das Formular schriftlich nach Ankunft am Flughafen auszuf├╝llen.

Es war das erste Mal, dass die griechischen Beh├Ârden eine Geldstrafe wegen des fehlenden Dokuments verh├Ąngten. Eine Reaktion des Athener Tourismusministeriums steht bis heute aus.

Wer in naher Zukunft eine Reise nach Kreta oder andere griechische Zielgebiete geplant hat, findet das entsprechende Formular unter dem Link https://travel.gov.gr/#/

Weitere Informationen zu den aktuellen Bestimmungen f├╝r eine Einreise in Griechenland haben wir in einem vorangegangenen Artikel zusammengefast. Dieser ist hier jederzeit abrufbar.

(LaK)