Ein Erlebnisbericht unserer Gast-Autorin Claudia Kleemann (PhotoArt):

Den beschaulichen Badeort Bali kenne ich bereits seit 1998 und mache dort immer wieder gerne Urlaub. Er liegt zwischen Rethimnon und Heraklion. Durch seine zentrale Lage eignet er sich hervorragend fĂĽr diverse AusflĂĽge.

Die Berge um Bali ©PhotoArt Claudia Kleemann

Seit meinem ersten Besuch ist Bali stark gewachsen. Schöne, kleine Sandstrände in der verwinkelten Bucht machen Bali zu einem idealen Urlaubsort für Familien. Statt Diskotheken-Lärm, wie in vielen anderen Urlaubsorten an der Nordküste Kretas, geht es in Bali in der Nacht bis auf den ein oder anderen „Griechischen Abend“ eher ruhig zu. Die meisten Touristen kommen nach meinem Empfinden aus Deutschland, aber es sind auch viele andere Nationen vertreten. In der Hauptsaison nimmt der Ort gut und gerne rund 5.000 bis 6.000 Gäste auf.

Gute Busverbindungen zu den Städten

Bali verfügt über gute Busverbindungen, allerdings ist die Haltestelle einen guten Kilometer vom Ortszentrum entfernt. Hat man seinen Urlaub in der hintersten Bucht gebucht, so beträgt die Entfernung sogar rund drei Kilometer. In der Hauptsaison fahren die Busse stündlich nach Rethimno (40 Minuten) und Heraklion (eine Stunde). Ich empfehle, auf Kreta immer einen Mietwagen zu buchen. Man kann die Insel einfach besser erkunden und ist ungebunden.

Bali zieht sich entlang einer zerklüfteten Bucht und wurde zum Teil in der Berg hineingebaut. Deshalb empfiehlt es sich für Besucher, die nicht gut zu Fuß sind, sich per Bimmelbahn durch den Ort fahren zu lassen. Dabei gilt eben diese Bimmelbahn offiziell als öffentliches Verkehrsmittel. Als Touristenattraktion ist sie natürlich auch bei Kindern sehr beliebt.

Die besten Tavernen in Balli

Es gibt einige wunderbare Tavernen in Bali. Besonders empfehlenswert sind dabei folgende:

Blick aus der Taverna Panorama ©PhotoArt Claudia Kleemann

Taverna Panorama: Sie befindet sich ein paar Meter oberhalb des Hafens und bietet einen traumhaften Panoramablick über die Bucht. Über eine Treppe erreicht man das Hafenkai in einer Minute. Die familiengeführte Taverne existiert seit 1968 und verfügt über ein vielfältiges Angebot an Gerichten in guter Qualität zu fairen Preisen. In der Hauptsaison werden einmal pro Woche „Griechische Abende“ veranstaltet.

Taverna Akrogiali: Diese Taverne befindet sich gegenüber des Hafenkais. Sie ist vom Oberdorf über Treppen oder direkt über den Hafenstrand erreichbar. Die große Taverne erstreckt sich über zwei Stockwerke. Vom oberen Bereich bietet sich ein wunderbarer Blick über die Bucht bis zum offenen Meer. Die Bedienung ist gastfreundlich, die Speisenkarte sehr umfangreich – angeboten wird griechische, aber auch internationale Küche.

Taverna Karovostasi: Diese Familiengeführte Taverne ist mein persönlicher Favorit. Sie liegt am gleichnamigen Strand, ist jedoch einige hundert Meter vom Ortszentrum entfernt in der letzten Bucht von Bali gelegen. Man sitzt unter Weinreben und Feigenbäumen. Für viele Kenner gibt es hier das beste Essen des Ortes. Der Blick in die Bucht ist traumhaft.

Alle Tavernen sind ausgesprochen kinderfreundlich und bieten spezielle MenĂĽs fĂĽr den Nachwuchs an. DarĂĽber hinaus gibt es noch viele weitere Tavernen und Imbisslokale im Ort.

Einkaufen in Bali

Über den gesamten Ort verteilt gibt es mindesten zehn kleine Supermärkte. Wer größere Auswahl wünscht, kann auch den Lidl Markt in Plantanes kurz vor Rethimno aufsuchen (circa 25 km). Darüber hinaus findet man in Bali mindestens 15 Souvenir-Geschäfte. Einige bieten hochwertige, kretische Naturprodukte und Bio-Lebensmittel an.

In Bali sind mehrere Reisebüros und Agenturen ansässig, die Touren auf ganz Kreta anbieten. Wer einen Mietwagen sucht, wird ebenfalls bei einem der reichhaltigen Anbieter fündig. Auch die medizinische Versorgung ist sichergestellt. Ein Ärztehaus und eine Apotheke befinden sich an Balis Hauptdurchgangsstraße am Anfang des Ortes.

Sandstrände in Bali

Hafen-Strand: Der zentralste Strand in Bali ist der „Harbour Beach“. Es ist ein kleiner, schöner Sandstrand, der in der Hauptsaison immer sehr gut besucht ist. Nur wenige Meter weiter rechts findet sich ein weiterer kleiner Strand, zu dem man vom Harbour Beach problemlos schwimmen kann. Gleich neben dem Hafen-Strand befindet sich auf der linken Seite der zentrale Fischerhafen Balis.

Karavostasi und Evita Beach ©PhotoArt Claudia Kleemann

Karovostasis Beach und Evita Beach: Der kleine Sandstrand liegt in der nördlichsten Bucht und ist nach den beiden Tavernen benannt , die sich in dieser Bucht befinden. Er ist einer der schönsten und gepflegtesten Strände der Region, der bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist.

Livadi Beach: Dieser Strand liegt am Ortseingang und verfügt über feinen, gelblichen Sand. Der Livadi Beach ist der längste Strand in Bali.

Hinter dem Livadi-Strand verläuft eine große Promenade, an der sich viele Cafes, Bars und Tavernen aneinanderreihen.

 

Wassersportmöglichkeiten

Am Harbour Beach kann man Tretboote, Kanus, Jetskies und kleine Motorboote buchen. Ebenso werden hier AusflĂĽge mit einem Segel-Katamaran und Fahrten mit einem Piratenschiff nach Rethimno angeboten. Ein weiterer Bootsverleih findet sich am Livadi Beach, wo man auĂźerdem auch Paragliding und Wasserski buchen kann.

Eine seit Jahren ansässige Tauchschule ist das Hippocampos Bali Dive Center rund 50 Meter vom Hafen entfernt. Mit zwei eigenen Booten fährt die Tauchschule ihre Kunden zu den besten Tauchgebieten rund um Bali.

Die Kleinsten freuen sich ĂĽber die riesige Wasser-HĂĽpfburg mit Rutschen, die ein ganz besonderes UrlaubsvergnĂĽgen fĂĽr Kinder garantiert.

 

Alles in allem ist Bali trotz seiner heutigen Größe noch immer ein wunderschöner Urlaubsort geblieben. Die Hotels, Appartmenthäuser und sonstigen Gebäude schmiegen sich an die Hänge der kleinen Buchten und fĂĽgen sich zu einem harmonischen Bild zusammen. Riesige Hotelburgen sucht man hier vergeblich – und das ist auch gut so.

Weitere Tipps für schöne Ausflüge auf Kreta findest Du hier

(Claudia Kleemann)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben