17.4 C
Kreta
Samstag, 31 Oktober 2020 6:17

MobilitÀt auf Kreta

Erkunden Sie die Insel bequem und sicher

Kreta kann man auf verschiedenste Weise erfahren. Am bequemsten funktioniert die Erkundung mit dem Auto. Was vor wenigen Jahrzehnten aufgrund maroder und verschlungener Straßen noch ein mittelgroßes Abenteuer war, hat sich inzwischen zu einem entspannten VergnĂŒgen mitteleuropĂ€ischen Standards entwickelt. Folgt man mit seinem Fahrzeug den Schildern „New Road“, so befindet man sich durchweg auf gut ausgebauten Schnellstraßen, die von den Kretern nicht ohne Stolz „Autobahn“ genannt werden. Wenn die Zeit nicht drĂ€ngt und man gerne die wunderschönen Ausblicke genießen will, dann empfiehlt sich ein Abstecher auf die „Old Road“. Auch diese ist ĂŒberall auf Kreta ausgeschildert. Hier sollte man jedoch darauf gefasst sein, dem einen oder anderen Schlagloch zu begegnen. Und auch Ziegenherden kreuzen hin und wieder den Weg, aber das hat ja auch seinen besonderen Reiz.

Ist man im Auto unterwegs, so sollte man sich dem auf Kreta herrschenden Fahrstil anpassen. Zumeist geht es gemĂŒtlicher zu als in mitteleuropĂ€ischen Breitengraden. Das hĂ€ngt zum einen mit der entspannten Lebenseinstellung der Insulaner zusammen, zum anderen mit den stark schwankenden FahrkĂŒnsten der Einwohner. Als Faustregel gilt hier: „Je lĂ€ndlicher das GefĂ€hrt (und hierzu gehören vor allem Ă€ltere Pickups), umso bedĂ€chtiger schiebt sich zumeist der Wagen voran.

Kreta Mietwagen: GĂŒnstige Alternative zum eigenen Fahrzeug

Da die Mitnahme und Anmeldung eines deutschen Fahrzeugs auf Kreta mit viel BĂŒrokratie und Kosten verbunden ist, bietet es sich an, einen der vielen Kreta Mietwagen anzumieten. Anbieter gibt es viele, Angebote außerhalb der Saison in HĂŒlle und FĂŒlle. Es empfiehlt sich, bei oftmaliger Anmietung eines PKWs einen Festpreis mit dem Vermieter abzusprechen. Die meisten zeigen sich hier sehr offen und entgegenkommend.

Beinahe alle Straßenschilder sind sowohl in griechischen als auch in lateinischen Buchstaben beschriftet. Es ist also nicht notwendig, die griechische Schreibweise zu erlernen. Wer einen Kreta Mietwagen fahren will, der muss den EU-FĂŒhrerschein bei sich fĂŒhren. Dieser wird bei den nicht seltenen Kontrollen grundsĂ€tzlich verlangt. Eine ausreichende Anzahl Tankstellen findet sich ĂŒber die ganze Insel verteilt.

Der Linienbus als gĂŒnstige Alternative

Da die Mitnahme und Anmeldung eines deutschen Fahrzeugs auf Kreta mit viel BĂŒrokratie und Kosten verbunden ist, bietet es sich an, einen der vielen Kreta Mietwagen anzumieten. Anbieter gibt es viele, Angebote außerhalb der Saison in HĂŒlle und FĂŒlle. Es empfiehlt sich, bei oftmaliger Anmietung eines PKWs einen Festpreis mit dem Vermieter abzusprechen. Die meisten zeigen sich hier sehr offen und entgegenkommend.

Beinahe alle Straßenschilder sind sowohl in griechischen als auch in lateinischen Buchstaben beschriftet. Es ist also nicht notwendig, die griechische Schreibweise zu erlernen. Wer einen Kreta Mietwagen fahren will, der muss den EU-FĂŒhrerschein bei sich fĂŒhren. Dieser wird bei den nicht seltenen Kontrollen grundsĂ€tzlich verlangt. Eine ausreichende Anzahl Tankstellen findet sich ĂŒber die ganze Insel verteilt.

Werbung


Das perfekte Geschenk: Wunderschöne Kreta-Wandkalender von Photo Art

0
Weihnachten und das neue Jahr rĂŒcken nĂ€her. Der ein oder andere sucht sicherlich noch ein individuelles Geschenk fĂŒr seine Liebsten oder sich selbst. Wie...

Immer eine Reise wert: Der Badeort Bali

0
Ein Erlebnisbericht unserer Gast-Autorin Claudia Kleemann (PhotoArt):Den beschaulichen Badeort Bali kenne ich bereits seit 1998 und mache dort immer wieder gerne Urlaub. Er liegt zwischen Rethimnon und...

Coronabedingtes „Nein“ zum Ochi-Tag

0
Mit voller Vorfreude hatten wir ĂŒber die Vorbereitungen zum heutigen Ochi-Tag berichtet, da wurden die traditionellen MilitĂ€r- und SchĂŒlerparaden zum Nationalfeiertag letztendlich doch abgesagt....

Die Tropfsteinhöhle der Agia Sofia bei Topolia

0
Ein Erlebnisbericht unserer Gast-Autorin Claudia Kleemann (PhotoArt):50 Kilometer von Chania entfernt befindet sich die beeindruckende Agia Sofia Höhle. Genauer gesagt liegt sie an der Hauptstraße zwischen Topolia...

Vorbereitungen auf den „Ochi-Tag“ laufen auf Hochtouren

0
Der Ochi-Tag erfĂŒllt die Griechen, und somit natĂŒrlich auch die Kreter, jedes Jahr aufs neue mit tiefempfundenen Stolz. Zurecht, denn dieses eine Wort „Ochi“...
de Deutsch