Paukenschlag! Griechenland hebt Quarantäne bereits nächste Woche auf

0
342

Diese Meldung überrascht selbst die eingeweihtesten Kreta-Liebhaber: Laut der Nachrichtenagentur Reuters wird die Quarantänepflicht für Griechenland bereits nächste Woche aufgehoben. Bisher galt dies nur für Reisende aus Israel, jetzt bezieht sich die Lockerung auf alle 27 EU-Mitgliedsstaaten sowie die USA, Großbritannien, Serbien und die Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Infektionszahlen sorgen jedoch noch immer für einen andauernden Lockdown in Griechenland.

Meldungen zu Einreiseerleichterungen überschlagen sich

Eigentlich hatte der griechische Tourismusverband die Wiedereröffnung der Grenzen gerade erst für den 14. Mai bestätigt. Reuters beruft sich bei der aktuellen Meldung auf eine offizielle Quelle aus Regierungskreisen.

Für alle Staaten, die in Genuss der Reiseerleichterungen kommen, gelten fortan folgende Bedingungen für die uneingeschränkte Einreise:

  • Nachweis einer vollständigen Impfung oder ein negatives COVID-19 Testergebnis
  • Grenzkontrollen bei Einreise; weiterer COVID-19 Test nach zufälliger Auswahl
  • dabei positiv getestete Personen müssen sich umgehend in ein Quarantäne-Hotel begeben
  • Hygienemaßnahmen (Abstand halten, Masken tragen, …) bleiben weiterhin aktiv

Die Einreise ist unter den genannten Bedingungen über die internationalen Flughäfen von Athen, Thessaloniki, Rhodos, Kos, Mykonos, Santorini und Korfu möglich. Urlauber, die direkt Kreta anfliegen, können in Heraklion und Chania landen. Reisende aus Großbritannien und den Vereinigten Arabischen Emiraten müssen sich nach Ankunft einem zweiten verpflichtenden COVID-19 Test unterziehen.

Weitere aktuelle Meldungen findest Du hier

(Ingo Blisse)